Mach deine Welt bunter mit Washi Tape

Kennt ihr schon Washi Tape? Diese bunten Klebebänder aus japanischem Reispapier könnt ihr zur Dekoration, Verpackung und Verschönerung fast aller alltäglichen Gegenstände verwenden. Egal ob ihr eine Geburtstagskarte für einen Freund gestalten, euer Notizbuch aufhübschen, individuelle Kerzenhalter basteln oder leere Dosen in Stiftehalter oder Vasen verwandeln wollt – Washi Tape ist perfekt geeignet dafür!

Washi Tapes

Washi Tapes

Die Zutaten

Was ihr zum Basteln mit Washi Tape benötigt:

  • Washi Tapes / Masking Tapes in verschiedenen Farben, Mustern und Breiten
  • Dinge, die ihr verschönern wollt wie z.B. leere Einmachgläser, Dosen, Flaschen, Boxen, Notizbücher, Bilderrahmen, Blumentöpfe, Teelichter oder Untersetzer

Die Technik

Washi Tape ist einzigartig in seiner Funktionalität und Anwendung. Es lässt sich ganz leicht von Hand abrollen und in der gewünschten Länge abreißen. Ihr könnt beim Aufkleben verschiedene Farben und Muster sowie Breiten und Längen der Klebestreifen miteinander kombinieren. Sollte euch das Design irgendwann nicht mehr gefallen, lässt sich das Washi Tape rückstandslos entfernen und erneut verwenden. Washi Tape hält auf fast allen Oberflächen, insbesondere auf glatten Oberflächen wie Glas, Keramik oder Metall. Eine weitere Besonderheit ist die Formbarkeit und Flexibilität des Tapes, welches sich wunderbar für runde Gegenstände wie Blumentöpfe oder Gläser eignet.

Die Gestaltungsmöglichkeiten

Da sich die Tapes wieder ablösen lassen ohne Klebereste zu hinterlassen, eignen sie sich hervorragend zum Verzieren von Wänden, Fenstern und Türen. So könnt ihr damit zum Beispiel Postkarten an der Wand befestigen oder eure Fotos mit den bunten Tapes einrahmen.

Washi Tape zum Befestigen von Postkarten an der Wand

Washi Tape zum Befestigen von Postkarten an der Wand

Ihr könnt die Tapes auch prima als Etiketten verwenden, da sie sich dank der rauen Reispapier-Oberfläche beschriften lassen. Also ab damit auf Marmeladengläser oder Namensschilder.

Auch originelle Geschenkverpackungen lassen sich mit Washi Tape individuell gestalten. Verwendet dazu am besten einfaches Packpapier und beklebt dieses mit Klebestreifen in verschiedenen Farben, Mustern und Breiten. Ihr könnt dabei mit gekreuzten Linien oder Fantasieformen beliebig variieren.

Ich habe mit Washi Tapes meine Notizbücher und Teelichter verziert. Wirklich einfach, aber sehr dekorativ!

Notizbuch und Teelicht mit Washi Tapes

Notizbuch und Teelicht mit Washi Tapes

Passend zu den bevorstehenden Feiertagen lassen sich auch Ostereier wunderbar mit den bunten Klebebändern verzieren. So könnt ihr eure ganz individuelle Osterdekoration gestalten.

Osterei mit Washi Tape

Osterei mit Washi Tape

Aus Washi Tape und Papptellern könnt ihr außerdem süße Osterkörbchen basteln. Eine Anleitung dazu findet ihr auf DaWanda.

Osterkörbchen aus Pappteller und Washi Tape

Ihr habt noch keine Idee, was ihr mit Washi Tape machen könnt? Lasst euch auf Pinterest inspirieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim Kleben, Dekorieren und Verschönern!

Liebe Grüße,

Eure Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.