Aus alt wird einzigartig – Workshop bei ani textildesign

Auf der Suche nach Workshop-Ideen und Räumen für die Treffen meiner Kreativgruppe wurde ich auf ani textildesign aufmerksam. An einem Freitagabend traf ich mich erstmals mit Anni in ihrem schönen Ladenatelier in Berlin Moabit.

Mit großen Augen stand ich vor dem Schaufenster ihres Ladens und bestaunte die einladende Dekoration und ihre einzigartigen Produkte. Anni erzählte mir, dass sie alte Möbelstoffe, die einst Sofas oder Sessel kleideten, aufwertet und mithilfe von Färbe- und Druckprozessen veredelt. Als Textildesignerin und Raumausstatterin haucht Anni gebrauchten Textilien ein neues Leben ein und verwandelt sie in Kissen, Kulturbeutel und Portemonnaies. „Aus alt wird einzigartig“ ist ihr Motto und ich finde, dass sich das in ihren Produkten absolut widerspiegelt. Einen Einblick in Annis Arbeit bekommt ihr in zwei kurzen Videos von Anni und vom ARD Buffet.

Bei unserem ersten Treffen keimte die Idee, einen gemeinsamen Workshop zu organisieren. An einem Mittwochabend im November war es dann soweit. Drei Mitglieder meiner Kreativgruppe und ich lernten bei Anni die Grundlagen der Textilgestaltung mit Schablonen und Stempeln. In der ersten Stunde hatten wir viel Gelegenheit, ein paar Techniken auszuprobieren. Jeder von uns bekam ein Stück Nessel und wir konnten einfach mal loslegen und testen, wie sich die Schablonen und Stempel am besten verwenden lassen. Bereits bei diesem „Probedurchgang“ entstanden wunderbare Ergebnisse:

Bedrucktes Nesseltuch mit zwei verschiedenen Schablonen und Farben

Bedrucktes Nesseltuch mit zwei verschiedenen Schablonen und Farben

Anschließend hatten wir zwei Stunden Zeit, um mitgebrachte Stoffe, recycelte Möbelstoffe aus Annis Textilkiste oder blanko Tischläufer und Kissenbezüge individuell zu bedrucken. Ich entschied mich dafür, Stoff, den ich zu Hause herumliegen habe und schon immer einmal verwenden wollte, zu bedrucken. Das Ergebnis seht ihr hier:

Bedruckter Tischläufer mit Farbverlauf in Orange und Gold

Bedruckter Tischläufer mit Farbverlauf in Orange und Gold

Der Workshop-Abend bei Anni war sehr kreativ, inspirierend und es hat viel Spaß gemacht, unsere eigenen Unikate zu gestalten. Vielen Dank an Anni für die vielen Tipps und Tricks, Inspirationen und den leckeren Tee!

Ich kann euch einen Workshop bei Anni nur ans Herz legen. Und falls ihr nicht in Berlin seid, könnt ihr euch online Annis Druckkurs bei Makerist anschauen und diverse Techniken lernen.

Habt ihr schon einmal selbst Stoffe bedruckt? Welche Technik habt ihr dabei angewendet? Habt ihr Tipps und Tricks für die Textilgestaltung?

Liebe Grüße,

Eure Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.