Frühjahrs-Upcycling mit JustFab

Letzte Woche hatte ich gemeinsam mit anderen Berliner Bloggerinnen, den HAUPTSTADT-MÄDCHEN, die Möglichkeit, an einem DIY-Abend bei JustFab teilzunehmen. Der kreative Abend stand ganz im Zeichen von Upcycling und so durften wir T-Shirts, Hosen, Kleider und Röcke umstylen und unseren individuellen Frühjahrs-Look kreieren.

Der Workshop fand in den Räumen des Onlineshops JustFab in der Schlesischen Straße in Berlin statt. Der liebevoll vorbereitete Basteltisch machte bereits Lust aufs Kreativwerden.

Basteltisch bei JustFab

Basteltisch bei JustFab

Doch das musste zunächst noch warten, denn wir durften uns das JustFab Büro und die neue Kollektion ansehen.

JustFab Büro

Direkt an der Spree gelegen und mit einem tollen Blick auf die Oberbaumbrücke ist das Büro von JustFab, das sich in einer ehemaligen Zuckerfabrik befindet, ein echter Hingucker.

Blick vom JustFab Büro auf die Oberbaumbrücke

Blick vom JustFab Büro auf die Oberbaumbrücke

Dann durften wir kreativ werden und uns ein Kleidungsstück aus der JustFab Kollektion aussuchen. Ich entschied mich – wie sollte es auch anders sein – für ein maritimes, ärmelloses Shirt. Kaum war das Kleidungsstück ausgewählt, ging es auch schon an die nächste Entscheidung: die Upcycling-Technik. Neben Stoffmalfarben, Schablonen, Stempeln, Glitzer- und Effektstiften gab es auch Metall-Nieten und Schmucksteine.

Bastelmaterialien

Bastelmaterialien

Da Farbe auf meinem Shirt, das aus 100 % Polyester besteht, wahrscheinlich nicht so gut halten oder lange zum Trocknen brauchen würde, entschied ich mich für Nieten und Schmucksteine. Bei diesen hübschen und farblich gut passenden blauen Steinchen konnte ich wirklich nicht widerstehen!

Mein Ergebnis: maritimes Shirt mit Metall-Nieten und Schmucksteinen

Mein Ergebnis: maritimes Shirt mit Metall-Nieten und Schmucksteinen

Die Nieten waren auch bei den anderen HAUPTSTADT-MÄDCHEN sehr beliebt. Manche Mädels waren sehr mutig und griffen zu Farbe und Pinsel.

Insgesamt war das ein gemütlicher und kreativer Abend. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt und es gab ein köstliches Buffett von der Muffin-Queen mit Cakepops, Schnittchen, Käsespießen und vielem mehr.

Liebe Grüße,

Eure Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.