Perlenhäkeln – Workshop bei idee. Creativmarkt

Um mein Perlenschmuck-Wissen auf die nächste Ebene zu bringen, besuchte ich vorletzte Woche einen Workshop bei idee. zum Thema „Perlenschmuck gestalten“.

gehäkelte Perlenkette mit blauem Plaque

gehäkelte Perlenkette mit blauem Plaque

Der Workshop

Der Workshop fand an einem Donnerstagabend direkt in der idee. Filiale im Kant-Center in Berlin statt. Im Obergeschoss gibt es dort einen großen Basteltisch, wo viele Teilnehmer Platz haben. An diesem Abend waren es aber nur zwei Teilnehmer – eine Strickanfängerin und ich.

Das richtige Anbringen von Verschlüssen und der Umgang mit den Werkzeugen und Materialien ist mir ja bereits vertraut. Die Kursleiterin Gyöngyi Seres schlug mir deshalb vor, eine Perlenkette aus Draht zu häkeln. Da ich noch nicht so viel Häkelerfahrung habe und Gyöngyis Beispiele fantastisch aussahen, war ich gleich Feuer und Flamme und wollte diese Technik unbedingt ausprobieren.

gehäkelte Perlenkette mit blauem Plaque

gehäkelte Perlenkette mit blauem Plaque

Die Zutaten

Was ich zum Häkeln der Perlenkette verwendet habe:

  • silberner Bouillondraht (gewellter Draht, normaler Schmuckdraht geht auch)
  • Perlen aus Halbedelsteinen oder Perlmutt
  • Rocailles
  • Häkelnadel Stärke 1,75 mm
gehäkelte Perlenkette mit Perlmutt

gehäkelte Perlenkette mit Perlmutt

Die Technik

Zunächst ist Fleißarbeit gefragt, denn alle Perlen werden vor dem Häkeln auf den Draht aufgefädelt. Es ist natürlich vorher schwierig zu wissen, wie viele Perlen man benötigt. Das ist abhängig von der Nadelstärke, der Maschengröße, der Perlengröße und davon, wie viele Luftmaschen ohne Perlen ihr dazwischen setzt. Mein Drahtstück mit Perlen war ca. 50 cm lang und hat für eine lange, zweilagige Halskette gereicht.

Zum Häkeln beginnt man mit einer Schlaufe, durch die die erste Luftmasche gezogen wird. Und mit Luftmaschen geht es dann auch weiter, abwechselnd mal mit und mal ohne Perlen. Die Perlen werden einfach beliebig an die Häkelnadel herangezogen und in die Luftmaschen eingehäkelt.

Wenn alle Perlen eingehäkelt wurden bzw. die Kette die gewünschte Länge erreicht hat, werden die Drahtenden miteinander verzwirbelt und ein Stück weit durch die Perlen gezogen, um die Enden zu verweben.

gehäkelte Perlenkette mit Perlmutt

gehäkelte Perlenkette mit Perlmutt

Mein Fazit

Die Technik ist wirklich einfach und gelang sogar mir als Häkelanfängerin auf Anhieb. Sind die ersten Maschen gehäkelt, geht es dann auch richtig schnell von der Hand. Mir hat es sogar so viel Spaß gemacht, dass ich abends vor dem Fernseher noch zwei weitere Ketten gehäkelt habe. Als nächstes werde ich mich an den gehäkelten Schlauchketten versuchen – die sehen wirklich fantastisch aus!

Liebe Grüße,

Eure Katja

Ein Gedanke zu „Perlenhäkeln – Workshop bei idee. Creativmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.